TANDEMFLÜGE

„Erleben statt träumen“

Mit mir am Tandemschirm, OHNE Vorkenntnisse einfach abheben und geniessen! Dabei bekommst du auch Einsicht davon, wie ich plane, denke und handle. Bei einem Tandemflug passen wir uns deinem Bedürfnis und Ziel an, bezüglich Fluggebietswahl und Wetter ist auch Deine Meinung wichtig!

Mit meinen verschiedenen Tandemschirmen (Thermik / Hike&Fly / Streckenflug / Akro) versuche ich, meinen Passagieren einen individuellen Flug zu gewähren.

Ein Tandemflug ist auch als Geschenkgutschein erhältlich.

Die Preise varieren je nach Flug- Ort/Dauer, nach Absprache zwischen CHF 250.- bis 750.-

Ich freue mich über Deine Anfrage!  (aufgrund grosser Nachfrage zurzeit nur sporadisch möglich)

Üblicher Ablauf eines Tandemfluges

Nach der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon besprechen wir die Terminmöglichkeiten, das Fluggebiet sowie den Treffpunkt. Am Vortag bestätige ich je nach Wetter den Flug!

Mit der Bahn oder zu Fuss am Startplatz angelangt, erhältst Du eine kurze Instruktion zum Startvorgang und unterschreibst den Flugschein (Versicherung, bei Minderjährigen die Eltern).

Danach bereite ich den Gleitschirm vor, alles wird kontrolliert!

Das Gurtzeug wird auf Deine Körpergrösse angepasst und zum Schluss erhältst du noch einen Helm für deine Sicherheit.

Gestartet wird hintereinander, wobei du Dich vor mir befindest. Loslaufen! der Schirm füllt sich, steigt über uns, wir beschleunigen, rennen bis wir abheben – fertig. Schon schweben wir, frei wie ein Vogel, durch die Luft, suchen die Thermik und geniessen die wunderbare Aussicht. Während des Fluges sitzt du bequem und sicher in deinem Gurtzeug; nur der Fahrtwind bläst dir ins Gesicht. Analog auf dem Velo/Fahrrad. Während des ganzen Fluges darfst du Fotos machen oder auch filmen. Aber schau zu, dass du nicht vergisst, selber den Flug zu geniessen. Wenn du möchtest, und je nach Wetterbedingungen, kannst du auch mal die Steuerleinen in die Hand nehmen und selber steuern!

Kurz vor der Landung musst du dich aufrichten; aufstehen, damit wir kontrolliert auf den Füssen aufsetzen.

Ein Tandemflug kann ideal als Methode zur Weiterbildung genutzt werden. Gerne gebe ich Dir meine Erfahrung als Weltmeister weiter (siehe Personal Training).

Tandemflug vom Niesen

Tandemflug über`s Matterhorn

Häufig gestellte Fragen

Gibt es eine Altersgrenze / Gewichtsgrenze / Voraussetzungen?

Nein! Kinder sollten grundsätzlich in der Lage sein sich über ihr Wohlbefinden mitzuteilen. Bei Minderjährigen muss ein gesetzlicher Vertreter den Flugschein unterzeichnen. Nach oben gibt es keine Altersgrenzen, wichtig ist nur, dass man noch gut zu Fuss ist und nicht über 95kg schwer ist. Für diese Art des Fliegens sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Wie lange dauert ein Tandemflug?

Für den ganzen Ablauf eines Gleitfluges muss mit ca. 1 1/2 Stunden gerechnet werden. Wenn die Wetterbedingungen Thermik hergeben und der Körper des Passagieres mitmachen, können auch mehrere Stunden geflogen werden!

Hält der Schirm und das Material?

Ich verwende nur aktuelles, geprüftes und zugelassenes Flugmaterial. Mein Schirm wird regelmässig von dem Hersteller auf Flugtüchtigkeit geprüft. Denk dran, auch ich hänge mit dir dran und möchte wieder sicher nach Hause kommen! Ich tu Alles für einen sicheren Flugbetrieb. Für den absoluten Notfall habe ich auch einen Rettungsschirm dabei. Helm und Airbags/Protektoren im Gurtzeug (Sitz) schützen uns ebenfalls.

Ist Gleitschirmfliegen eine Risikosportart?

Nein, Gleitschirmfliegen ist keine Risikosportart! Ich bin gut ausgebildet und vom Verband (SHV) und vom BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) für den gewerbemässigen Personentransport zertifiziert. Ich fliege sehr viel und absolviere regelmässig Weiterbildungen und Sicherheitstrainings.

Brauche ich eine spezielle Versicherung?

Nein, es ist keine spezielle Versicherung notwendig, da die Suva das Gleitschirmfliegen nicht als Risikosportart einstuft. Der Pilot ist gegen Haftpflicht ausreichend versichert. Vor dem Flug musst du einen Flugschein unterschreiben damit du auch gegen Haftpflichtansprüche versichert bist. Das Gleitschirmfliegen liegt in der Eigenverantwortung. Ich lehne jede Haftung ab.

Ist schönes Wetter = Flugwetter?

So einfach ist das leider nicht. Ein wichtiger Teil in der Ausbildung eines Gleitschirmpiloten ist die Meteorologie. Hier lernt man die verschiedenen Wetterlagen analysieren und beurteilen. Damit kann ich entscheiden, wann und wo ein sicherer Flugbetrieb möglich ist.
Ich fliege nur bei einwandfreien Bedingungen Passagierflüge. Es kann daher vorkommen, dass am Startplatz zu viel oder falscher Wind vorherrscht und der Flug auf später verschoben werden muss.

Kann man auch im Winter fliegen?

Aber natürlich! Jedoch sind dann im Normalfall nur Panorama Gleitflüge möglich. Im Winter ist warme Kleidung wichtig, besonders die Handschuhe.

Kann man während dem Flug fotografieren/filmen?

Ja, natürlich! Montiere einen Bändel an deine Kamera damit wir sie sichern können und vergiss nicht den Flug auch zu geniessen…!

Wie muss ich mich anziehen, was muss ich mitbringen?

Warme winddichte Kleidung, hohe Wanderschuhe und Handschuhe. Im Winter ist Skibekleidung gut geeignet. Einen Helm bringe ich für den Passagier mit.

Wie lange ist ein Gutschein gültig?

Gültigkeit des Gutscheines ab Bezug 1 Jahr, nach Ablauf erlischt jeglicher Anspruch.

Referenzen

  • Nik Hartmann
  • Simon Ammann
  • Daniel Hubmann
  • Daniela Schmuki
  • Ueli Steck
  • Roger Schäli