Aeschi Duathlon

Der Aeschi Duathlon war dieses Jahr besonders hart. Zum einen ist meine Form nach der „Erholungsphase“ in Brasilien im Jahrestief und zum anderen war die Strecke so nass wie noch nie. An die Vorjahreszeit kam ich nicht annähernd heran, Rangmässig verbesserte ich mich jedoch (rutschte auch in die ältere Kategorie 🙁 ) aber an das muss ich mich jetzt gewöhnen… Auf jeden fall gibts mal wieder richtig Muskelkater! Der nächste und letzte Wettkampf 2017 ist das Rise&Fall im Zillertal, wo wir als Schweizer Team was ausrichten möchten…